liNear Gesellschaft für konstruktives Design mbH


Im Süsterfeld 20
52072 Aachen


Kontakt:

Ansprechpartner: Dr.-Ing. Peter Hollenbeck
E-Mail: pho@linear.eu


Die liNear GmbH ist richtungsweisender Anbieter von Softwarelösungen und Services für Gebäudetechnik und Anlagenbau. Seit 1993 steht die Marke aus Aachen für Kompetenz in den Bereichen technische Berechnungen, CAD-Konstruktionen und BIM-Methodik.

Unsere Lösungen werden in intensiver und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Planern, ausführenden Fachunternehmen und Industriepartnern entwickelt. Die permanente Weiterentwicklung der Software ermöglicht es den Kunden, auf die schnelllebigen Anforderungen der Branche mit passenden Werkzeugen zu reagieren. So kann mithilfe unserer Software neben einer exakten Konstruktion und dazugehöriger Berechnung auch mit originalen Herstellerbauteilen geplant werden. Eine von vielen Möglichkeiten, mit liNear die Effizienz zu maximieren.



Wir bieten folgende Extras:

Flexible Arbeitszeit
Parkplatz
Gute Verkehrsanbindung
Mitarbeiterevents


Studierende (m/w/d) für Bachelorarbeit/Praxissemester: Auslegungsklimadaten

Details zur Stelle:

Schön, dass wir Dich hierher lotsen konnten. Jetzt sind wir unserem Ziel, Dich in unser Team zu holen, einen Schritt näher gekommen. Informiere Dich hier über das, was Dich bei uns erwartet und das, was Du dafür mitbringen solltest.

WER WIR SIND
Die liNear ist ein innovatives Aachener Unternehmen, das 30 Jahre Erfahrung mit vielen frischen Ideen paart, um Software für Ingenieure zu entwickeln. Unsere Kunden und wir arbeiten in einer der weltweit spannendsten Branchen: der Gebäudetechnik. Themen wie die Energiewende, BIM und die Digitalisierung im Bauwesen treiben uns gemeinsam an.

IHR THEMA
Für eine bedarfsgerechte Auslegung von Klimaanlagen wird eine Kühllastberechnung benötigt. In der Vergangenheit wurde die Kühllast häufig überschlägig ermittelt, was meist zu überdimensioniert Anlagen mit zu hohen Energieverbräuchen und einer geringeren thermischen Behaglichkeit führten. Heutzutage werden Kühllastberechnungen mit spezialisierten Programmen erstellt, die die dynamischen Wärmeübertragungsprozesse in einem Gebäude berücksichtigen. Neben der Wärmeleitung durch die Außenbauteile, werden ebenfalls die inneren Wärmegewinne, die solare Strahlung und die Wärmespeicherfähigkeit der Bauteile in der Kühllastberechnung berücksichtigt.

Das Programm liNear Building bietet eine solche Kühllastberechnung nach dem Rechenverfahren nach VDI 2078 an. Einer der wichtigsten Faktoren bei der Kühllastberechnung sind die meteorologischen Daten. Auf Basis von langjährigen Wetteraufzeichnungen gibt die VDI für deutsche Städte für die Monate von April bis September Tagesmitteltemperaturen und die Amplitude für einen bedeckten und einen sonnigen Tag an. Die Berechnung der Kühllast soll für weitere Länder erweitert werden. Hierfür steht in der VDI 2078 beschrieben, wie aus Wetterdaten die Parameter für die Kühllastberechnung ermittelt werden.

Das Ziel dieser Arbeit ist die Beschaffung von Klimadaten für die Länder Schweiz und Österreich und die Ermittlung der notwendigen Parameter aus diesen Wetterdaten für die Berechnung der Kühllast nach VDI 2078.IHR PROFIL

IHR PROFIL
• Ingenieurwissenschaftliches Studium
• Grundkenntnisse in Bereich Strömungslehre und Wärmeübertragung
• Spaß an Gebäudetechnik
• Gute Word- und Excel Kenntnisse
• Gute Deutschkenntnisse

Ist Deine Neugier noch immer nicht befriedigt? Schön!
Dann schreib uns jetzt und wir vereinbaren ein Treffen.

Dr.-Ing. Peter Hollenbeck
liNear GmbH
Im Süsterfeld 20
52072 Aachen

pho@linear.eu

Art:

Vollzeit

Tätigkeitsbereich:


Unser Standort: